DESOTEC.de > DESOTEC > Historie

Gründung

Die Gründung der DESOTEC GmbH erfolgte 1990 durch Günther Dengler. Die Schwerpunkte wurden auf den Bereich Sondermaschinenbau und allgemeinen Maschinenbau von Montageanlagen für Produkte aus der Elektrotechnik, Automobil, Sanitär und Kosmetik gesetzt. Im Laufe der Jahre hat sich mehr und mehr eine Entwicklung hin zu Produkten aus der Pharmaziebranche und der Medizintechnik herauskristallisiert. Hier liegt auch heute noch der Schwerpunkt des Know-hows von DESOTEC.
Von Anfang an war das Unternehmen ein gefragter Spezialist für Prozesstechnologien mit mehr Effizienz, Wirtschaftlichkeit und höherer Produktivität. Ebenso schätzen unsere Kunden bis heute die fairen Konditionen für unsere Lösungen.

“Management-Buy-out” als Nachfolgeregelung

2008 zog sich Günther Dengler aus dem Geschäft zurück und legte es im Rahmen eines Management-Buy-outs in die Hände seiner Mitarbeiter Roland Blum, Martin Heidenwag und E. Alexander Höflinger. Auch die Minderheitsbeteiligung der APTAR-Gruppe (ein führender Entwickler und Hersteller von Spendersystemen) hat den erfolgreichen Generationswechsel unterstützt.

Fit für die Zukunft

Unsere heutigen Hauptgesellschafter und gleichberechtigten Geschäftsführer haben auf der Grundlage der bewährten Unternehmensphilosophie und ihres mit dem Gründerpreis ausgezeichneten Wachstumsplans erfolgreich die Weichen für die Zukunft gestellt. Dazu gehört beispielsweise die 2011 erfolgte Verdoppelung der Produktionsfläche, ergänzt durch den Zukauf weiterer Flächen als Reserve für das angestrebte Wachstum. Unsere hohen Qualitätsstandards sind seit 1995 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.